• Ein formloses Bewerbungsgesuch ist zu richten an die Präsidentin des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen, Postfach 63 09, 48033 Münster.

    Eine Bewerbung kann schon vor der zweiten juristischen Staatsprüfung erfolgen, frühestens jedoch nach Beendigung des Vorbereitungsdienstes, also nach dem Ende der Wahlstation.

    Dem Bewerbungsgesuch sind beizufügen:

    • der ausgefüllte Bewerberbogen (PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab 65 KB) mit Angaben zur Person, zur Ausbildung und zu weiteren Beschäftigungsverhältnissen nach der zweiten juristischen Staatsprüfung,
    • ein nicht-tabellarischer, eigenhändig geschriebener und unterschriebener Lebenslauf,
    • eine einfache Ablichtung des Abiturzeugnisses,
    • einfache Ablichtungen der Zeugnisse der ersten und zweiten juristischen Staatsprüfung,
    • einfache Ablichtungen der Bescheinigungen über die in der ersten und zweiten juristischen Staatsprüfung erzielten Einzelnoten, falls eine solche vom jeweiligen (Landes-)Justizprüfungsamt ausgestellt wird,
    • einfache Ablichtungen der Einzelzeugnisse des juristischen Vorbereitungsdienstes (erst Stationszeugnisse in chronologischer Reihenfolge, dann Zeugnisse über die Arbeitsgemeinschaften geordnet nach Zivilrecht/Strafrecht/Öffentliches Recht),
    • ggf. einfache Ablichtungen bereits vorhandener Beurteilungen des bisherigen Dienstherrn oder Zeugnisse des Arbeitgebers,
    • ggf. eine einfache Ablichtung der Promotionsurkunde

    sowie

    Im Fall der Einstellung sind weiterhin vor Dienstantritt vorzulegen

    • ein Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden (Belegart O; dieses muss bei der für ihren Wohnort örtlich zuständigen Meldebehörde beantragt werden und wird unmittelbar nach hier versandt),
    • das Zeugnis über die amtsärztliche Untersuchung des für ihren Wohnort örtlich zuständigen Gesundheitsamtes.

    Bei Dienstantritt sind ferner vorzulegen:

    • drei Lichtbilder (Größe 5 x 4 cm), auf der Vorderseite mit eigenhändiger Unterschrift und Aufnahmejahr versehen.