Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen:  Wahlstation im Referendariat

 

Wahlstation im Referendariat

Hinweise zur Wahlstation in der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Als Rechtsreferendarin oder Rechtsreferendar können Sie Ihre dreimonatige Wahlstation (§ 35 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 JAG NRW) beim Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen oder bei einem der sieben nordrhein-westfälischen Verwaltungsgerichte absolvieren. Im Rahmen dieses Abschnitts Ihrer Ausbildung werden Sie einer erfahrenen Einzelausbilderin oder einem erfahrenen Einzelausbilder zugewiesen, die bzw. der Sie durch Einbindung in die praktischen Arbeitsabläufe der Kammer oder des Senats mit der verwaltungsrichterlichen Tätigkeit vertraut macht. Durch Ihre Mitarbeit lernen Sie einen Verwaltungsrechtsstreit praxisgerecht nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu bearbeiten und erhalten zugleich einen unmittelbaren Eindruck von der besonderen Verantwortung, die den Richterinnen und Richtern der Verwaltungsgerichtsbarkeit bei der ihnen anvertrauten Rechtsschutzgewährung obliegt.

Kapazitätsprobleme bei der Durchführung der Wahlstation in der Verwaltungsgerichtsbarkeit bestehen erfahrungsgemäß nicht. Um eine ordnungsgemäße Planung zu ermöglichen und Ihre gegebenenfalls bestehenden Wünsche angemessen berücksichtigen zu können, wird gebeten, Ihr Interesse an einer Wahlstation möglichst frühzeitig, spätestens jedoch drei Monate vor Stationsbeginn, durch Anschreiben gegenüber dem jeweiligen Gericht mitzuteilen.

Ihre Entscheidung für die Durchführung der Wahlstation in der Verwaltungsgerichtsbarkeit des Landes Nordrhein-Westfalen leiten Sie bitte – nach Erhalt einer entsprechenden Bestätigung durch das von Ihnen ausgewählte Gericht – spätestens zwei Monate vor Stationsbeginn der Präsidentin oder dem Präsidenten des Oberlandesgerichts Ihres Ausbildungsbezirks zu (§ 36 Abs. 2 Satz 1 JAG NRW).

Ansprechpartnerin beim OVG NRW
Regierungsdirektorin Heibges-Segebarth
Telefon 0251 505-258


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen